Nach der Heirat im November 1935 zogen meine Eltern nach Altdorf um, kauften dort in der Unteren Vorstadt – am heutigen Parkplatz Bleichanger – ein altes Fachwerkhaus und richteten es nach ihren Bedürfnissen ein.
Nebenan stand das Gebäude der Altdorfer Dreschhalle, in dem jahrzehntelang die Bauern aus der Stadt und aus den umliegenden Dörfern ihr Getreide zum Dreschen anlieferten.
Gegenüber unseres Hauses befanden sich das landwirtschaftliche Anwesen unserer beliebten Nachbarsfamilie Reinhold sowie die Gaststätte Zum Schießhaus der Familien Haas/Feuerlein.
Die heute gesperrte Hagenhausener Straße von der Schießhausstraße nach Hagenhausen durfte damals in beiden Richtungen befahren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü